Liebe Patientinnen und Patienten

Unsere Praxis bietet eine umfassende Behandlung Ihrer

  • orthopädischen
  • unfallchirurgischen
  • rheumatologischen
  • sportmedizinischen Erkrankung

Liebe Patientinnen und Patienten.

Am 30.6.2018 beendete unser Kollege Herr Priv. Doz. Dr.med. C. Werhahn seine langjährige Arbeit in unserer Praxis. Wir möchten ihm dafür an dieser Stelle ganz herzlich danken und wünschen ihm für seine Zukunft alles Gute.

Seine Nachfolge tritt Frau Dr. Anja Großmann an. Sie ist Fachärztin für Orthopädie und seit vielen Jahren auf dem Gebiet der konservativen Therapie erfolgreich tätig. Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit.

Vom 29.6. - 4.7.18 bleibt unsere Praxis wegen Umbaus geschlossen.
Ab dem 5.7. sind wir wieder für Sie da.

Während der Urlaubszeit vom 5.7. bis 17.8 sind unsere Öffnungszeiten eingeschränkt:

Geänderte Öffnungszeiten:

Do 5.7.   8 - 16:30 Uhr,
Fr 6.7.    8 - 12 Uhr

In den Wochen vom 9.7. bis 20.7.:
Mo, Mi, Do und Fr  8 - 12 Uhr
Di     8 - 13:30 Uhr

In der Woche vom 23.7. bis 27.7.:
Mo, Mi und Fr   8 - 12 Uhr
Di     8 - 18 Uhr
Do    8 - 13 Uhr

In der Woche vom 30.7. bis 3.8.:
Mo     10 - 12 Uhr
Di und Do     8 - 18 Uhr
Mi und Fr      8 – 12 Uhr

In den Wochen vom 6.8. bis 17.8.:
Mo, Mi und Fr   8 - 12 Uhr
Di und Do         8 - 18 Uhr

Ihr Team der Orthopädischen Gemeinschaftspraxis

Behandlungen

Unsere Behandlungsgrundsätze sind:

  • Vor Beginn jeder Therapie steht eine sorgfältige Diagnostik: Eine eingehende körperliche Untersuchung, Röntgen, Ultraschall, Blutuntersuchungen, Kernspintomographie, Computertomographie, Szintigraphie und andere Untersuchungsverfahren, je nach Notwendigkeit.
  • Vor einer möglichen operativen Maßnahme kommen zunächst konservative, das heißt, nicht-operative Maßnahmen zur Anwendung: Physikalische Therapie, Krankengymnastik, Chirotherapie, Akupunktur, Infiltrationen, Schmerztherapie oder andere konservative Therapien.
  • Falls Operationen notwendig werden, können diese entsprechend den individuellen Erfordernissen ambulant oder stationär durchgeführt werden.
  • Optimale Behandlungsresultate werden durch schonende minimal-invasive OP-Techniken erreicht.
  • Alle Operationen führen wir in der Havelklinik Berlin durch, die berlinweit als erstes Endoprothesenzentrum zertifiziert wurde.